Pflegefachkraft - Pflegeberater*in

Der Märkische Sozialverein e.V. ist seit fast 30 Jahren im Landkreis Oberhavel mit unterschiedlichen Beratungsleistungen und gemeindenahen Diensten aktiv.
Für unsere Beratungsstelle für an Demenz erkrankte Personen und ihre Angehörigen suchen wir für den Norden des Landkreises Oberhavel eine engagierte

Pflegefachkraft / Pflegeberater*in (m/w/d in Teilzeit)

Unsere Beratungsstelle ist anerkannter Kooperationspartner der Pflegekassen im Land Brandenburg. Wir sind für unser qualifiziertes und innovatives Angebot bekannt. Unser Ziel ist es, Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen beratend zur Seite zu stehen und „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu geben, um ihre häusliche Situation so lange wie möglich zur Zufriedenheit aller Betroffenen zu stützen. Wir beraten neutral, vertrauensvoll und individuell.

Sie beraten Betroffene und ihre Angehörigen zu rechtlichen Ansprüchen gegenüber der Pflegeversicherung und suchen gemeinsam mit ihnen nach dem besten Umgang in der jeweiligen Pflegesituation. Ihre Tätigkeiten finden im unmittelbaren Lebensumfeld Betroffener und an regelmäßigen Sprechzeiten in unseren Beratungsstellen statt; eine Fahrerlaubnis ist notwendig.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:
• Die Kernaufgabe unserer Beratung besteht darin, Betroffene und Angehörige über Krankheitsbilder der Demenz zu informieren und gleichzeitig den richtigen Umgang damit zu finden.
• Sie klären die Handlungs- und Unterstützungsbedarfe Betroffener & ihrer Angehörigen und helfen, rechtliche Ansprüche umzusetzen.
• Sie benennen Angebote, um Erwerbstätige in Pflegeverantwortung zu entlasten.
• Sie helfen den Wunsch Betroffener umzusetzen, in der eigenen Häuslichkeit zu verbleiben (Entlastungsangebote, notwendige Wohnraumgestaltung).
• Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der Sozialgesetzgebung, speziell SGB XI und SGB V
• Sie sind eigenverantwortlich in der Planung und Durchführung von Beratungsgesprächen gemäß § 37 Abs. 3 SGB XI und Einzelpflegekursen gemäß § 45 SGB XI
• Sie arbeiten in einem Beratungsteam und entwickeln neue Tätigkeitsfelder weiter (Gesprächskreise, Betreute Urlaube).

Was wir von Ihnen wollen:
• Ihr Engagement in einem hochmotivierten Team zu arbeiten.
• Ihre Erfahrung & Qualifikation im Umgang mit Pflege und Demenz.
• Ihre Zuversicht, dass sich schwierige Situationen ändern können.
• Ihren vertrauensvollen & zugewandten Umgang mit Ratsuchenden.
• Ihre Integrität im Umgang mit personenbezogenem Wissen.

Was wir Ihnen bieten:
• Im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristete Anstellung und leistungsgerechtes Gehalt.
• Professionelle Einarbeitung, Praxisbegleitung und stetige Fortbildung.
• Einen Arbeitgeber, dem Kundenorientierung und Ihre Freude an der Arbeit am Herzen liegen.

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung per Post oder Email an:

Märkischer Sozialverein e.V.
Liebigstraße 4
16515 Oranienburg
Telefon: 03301- 689 69 10
Email: geschaeftsstelle@msvev.de