Terminkalender

Die kommenden Veranstaltungen der nächsten Wochen.
Terminkalender

Unsere Termine im Überblick

19.06.2019 | Informationsveranstaltung "Verbraucherinsolvenz" | 17.00 Uhr öffnenschließen

Zeit: 17.00 – 18.00 Uhr

Ort: Liebigstr.4, Oranienburg (großer Saal)

Informationen über die Voraussetzungen und Ablauf eines Insolvenzverfahrens

Die Infoveranstaltung richtet sich sowohl an Klienten, als auch an alle andere Interessierte.

21.05.2019 | Tag der offenen Tür in der Selbsthilfe-, Kontakt- und Informationsstelle - SEKIS | Eine Veranstaltung in der Aktionswoche Selbsthilfe 2019 öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., SEKIS, Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 Uhr

Unter dem Motto „Wir verbindet, Wir stärkt, Wir hilft.“ hat DER PARITÄTISCHE zu einer bundesweiten Aktionswoche Selbsthilfe 2019 aufgerufen. Der Märkische Sozialverein e.V. beteiligt sich daran mit einem Tag der offenen Tür in seiner Selbsthilfe-, Kontakt- und Informationsstelle SEKIS!

Wir laden Sie herzlich ein am 21. Mai 2019 in die SEKIS! Lernen Sie uns, die Angebote der Selbsthilfe im Landkreis Oberhavel und einige Selbsthilfegruppen kennen.

Selbsthilfe bedeutet, Anliegen oder Probleme und deren Lösung selbst in die Hand zu nehmen und im Rahmen der eigenen Möglichkeiten gemeinsam mit anderen aktiv zu werden!Das gemeinsame Tun mit anderen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden, unterstützt dabei, mit den eigenen Problemen besser zurechtzukommen.

Wir gestalten den Tag der offenen Tür mit einem interessanten Begleitprogramm, das Sie dem Flyer entnehmen können!

Wir freuen uns über Ihren Besuch! Weitere Informationen und Anmeldungen für Lachyoga kompakt (13:30 Uhr) unter SEKIS, Telefon 03301-6896945 oder E-Mail sekis@msvev.de

Wir hilft. – Tag der offenen Tür-Flyer

15.05.2019 | Radtour für Mitglieder aus Selbsthilfegruppen | Geführte Radtour von Oranienburg nach Hohen Neuendorf öffnenschließen

Treffpunkt: Märkischer Sozialverein e.V., SEKIS, Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Das Angebot richtet sich an Betroffene aus den Selbsthilfegruppen, die sich allein aufgrund ihrer Einschränkungen eine Radtour nicht zutrauen. Die Tour wird begleitet und geführt durch den ADFC Oranienburg und beträgt ca. 25 km. Ziel der Tour ist die Kunstkate von Masha Lofft in Hohen Neuendorf. Die Veranstaltung endet um ca. 16:00 Uhr. Fahrräder können geliehen werden.

Es wird ein geringe Teilnahmegebühr erhoben. Für weitere Informationen und Ihre Anmeldung kontaktieren Sie bitte SEKIS unter Telefon 03301-6896945 oder E-Mail sekis@msvev.de

07.05.2019 | Informationsveranstaltung zum "Persönlichen Budget" öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., Selbsthilfe-, Kontakt- und Informationsstelle (SEKIS), Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Zeit: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung finden bundesweit verschiedene Aktionen von Verbänden und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe statt. Die SEKIS und die ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB), die Menschen mit Behinderung zu den Möglichkeiten der Teilhabe berät, bietet eine Informationsveranstaltung zum persönlichen Budget an. Was ein persönliches Budget ist, wie es finanziert und beantragt werden kann und wie diese Leistungsform Menschen mit Behinderung helfen kann, können Sie in dieser Veranstaltung erfahren.

Anmeldungen werden erbeten unter 03301-689 69 45 oder 03301 689 69 55 oder sekis@msvev.de oder eutb@msvev.de

11.04.2019 | Informationsveranstaltung - Fragen rund um die Psychotherapie | Häufig gestellte Fragen und Antworten zur Psychotherapie öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., SEKIS, Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 16:00 – 17:30 Uhr

Referent: Jürgen Schröder, Dipl. Psychologe, Oberhavel Kliniken, Tagesklinik für psychische Erkrankungen Oranienburg

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Telefon 03301-6896945 oder E-Mail sekis@msvev.de

06.04.2019 | Schulung für Sprecher der Selbsthilfegruppen | Konflikte in der Gruppenarbeit klären öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 10:00 bis 15:00 Uhr

Die Gruppensprecher sollen durch diese Schulung Möglichkeiten für konstruktive Lösungen vielfältiger Konflikte, welche sich im Gruppenalltag ergeben, aufgezeigt bekommen. Dies kann die Zusammenarbeit in den Selbsthilfegruppen im Umgang mit Problemen für beide Seiten (Gruppensprecher und Teilnehmer) erleichtern.
Die Schulung richtet sich an Gruppensprecher und interessierte Mitglieder von Selbsthilfegruppen.

Referent: Manfred Bieschke-Behm

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 03301-6896945 oder E-Mail sekis@msvev.de

04.04.2019 | Hilfe beim Helfen - Kurs für pflegende Angehörige | Beginn der Angehörigenschulung in Oranienburg - 1. Modul öffnenschließen

Angehörigenschulung Oranienburg

Termin

04.04.2019, 16.00 – 18.00 Uhr

 

Ort

Märkischer Sozialverein e.V., Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

In der Schulungsreihe „Hilfe beim Helfen“ sollen pflegende Angehörige durch umfassende Informationen zum Krankheitsbild der Demenz, sowie über Versorgungs- und Entlastungsmöglichkeiten in ihrer Pflege- und Betreuungstätigkeit unterstützt werden. Der Kurs bietet für pflegende Angehörige, neben der Möglichkeit zur zielgerichteten Wissenserweiterung, ebenfalls die Gelegenheit mit anderen Betroffenen in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.  Ziel dabei ist es, die langzeitige Versorgung der Betroffenen im eigenen häuslichen Umfeld sicher zu stellen.

Thema des 1. Moduls: Wissenswertes über Demenzerkrankungen – insbsondere die Alzheimerkrankheit

„Hilfe beim Helfen“ ist ein Angebot der Pflegekasse der BARMER in Zusammenarbeit mit der Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. – Selbsthilfe Demenz und dem Märkischen Sozialverein e.V

Dieser Kurs über acht Module ist für pflegende Angehörige (Versicherter aller Kassen) kostenfrei. Wir beraten Sie gern.

Anmeldungen werden erbeten unter 03301 68969 60 oder alzheimerberatung@msvev.de