Terminkalender

Die kommenden Veranstaltungen der nächsten Wochen.
Terminkalender

Unsere Termine im Überblick

29.02.2020 | Ankündigung Selbsthilfetag 2020 | Selbsthilfetag 2020 - Den Seltenen eine Stimme geben öffnenschließen

Veranstaltungsort: F.F. Runge Gymnasium, Willi-Brandt-Str. 20, Oranienburg

Zeit: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr

In Deutschland sind schätzungsweise 4 Millionen Menschen von einer Seltenen Krankheit betroffen.
Sie haben mit vielen Einschränkungen und Belastungen zu kämpfen. Und oft finden sie nur schwer den Weg zu Menschen, denen es ähnlich geht und mit denen Sie sich austauschen können. Zudem ist der Weg zu einer exakten Diagnose und entsprechender Behandlung meist sehr beschwerlich. Aus Anlass des internationalen Tages der Seltenen Erkrankungen möchte der Märkische Sozialverein e.V. die Arbeit der Selbsthilfe intensiver unterstützen und fördern.

Selbsthilfegruppen können dazu beitragen einen geschützten Rahmen zu schaffen, um mit seinem Problem als Betroffener nicht allein zu sein. Die Gruppe gibt Halt und durch den Erfahrungsaustausch kann konkrete Hilfe angeboten werden. Das trägt auch dazu bei, mit der Krankheit, Problemen und Belastungen besser umgehen zu können.

Wir möchten auch Menschen mit einer Seltenen Erkrankung ansprechen, dieses Angebot wahrzunehmen. Was diese Menschen vereint, ist, dass sie oft sehr lange nach ärztlichen und/oder psychosozialen Hilfen suchen und es passiert häufig, dass nur schwer oder keine passenden Therapien und Behandlungen gefunden werden. Wie kann es den Betroffenen und ihren Angehörigen trotz körperlicher und seelischer Beeinträchtigungen gelingen einer Erwerbstätigkeit nachzugehen, ihre Rollen in Familie und Freundeskreis auszufüllen und selbstbestimmt ihr Leben zu gestalten? Insbesondere bei seltenen Erkrankungen ist es wichtig, die oft wenigen und schwer auffindbaren Informationen zu bündeln. Das Erfahrungswissen anderer Betroffener und Angehöriger ist für viele die letzte und einzige Möglichkeit, sich einen Überblick zu verschaffen und eigene Strategien im Umgang mit der Erkrankung zu entwickeln. Um Hilfen zu wissen kann gleichzeitig helfen, handlungsfähig zu werden oder es zu bleiben.

Zum Selbsthilfetag am 29.02.2020 von 10 bis 16 Uhr wird es Gelegenheit geben, sich auszutauschen, sich zu informieren und zu vernetzen. Veranstaltungsort ist das Runge-Gymnasium, W.-Brandt-Str. 20 in Oranienburg. Es erwarten Sie Fachvorträge z.B. zu Genetik, Videopräsentationen, Gesprächsrunden und eine Fülle von Informationen zum Thema Seltene Erkrankungen.
Um den Tag so informativ wie möglich zu gestalten möchten wir Sie ermutigen, sich mit Ihren Erfahrungen zu Themen seltener Erkrankungen an der Programmgestaltung des Selbsthilfetages zu beteiligen. Lassen Sie uns teilhaben und helfen Sie anderen Menschen, ihre Selbstwirksamkeit zu stärken. Wir freuen uns auf jeden Anruf und jede Zuschrift unter Tel.: 03301 689 69 45, sekis@msvev.de oder per Post an SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg.

Ankündigung Selbsthilfetag 2020

11.12.2019 | Informationsveranstaltung "Verbraucherinsolvenz" | 17.00 Uhr öffnenschließen

Zeit: 17.00 – 18.00 Uhr

Ort: Liebigstr.4, Oranienburg (großer Saal)

Informationen über die Voraussetzungen und Ablauf eines Insolvenzverfahrens

Die Infoveranstaltung richtet sich sowohl an Klienten, als auch an alle andere Interessierte.

30.11.2019 | Gewaltpräventionsschulung für Kinder - "Fass mich nicht an!" | Gewaltpräventionsschulung für Kinder von 5 bis 10 Jahren öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Zeit: 1. Kurs 10:00 Uhr – 13:00 Uhr und 2. Kurs 13:30 – 16:30

Diese Veranstaltung des Frauenschutzbereiches des Märkischen Sozialvereins e.V. findet anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen statt.

Leitung: Udo Kumpe, international tätiger Trainer für Gewaltprävention, Deeskalation und Selbstverteidigung.

Teilnahmebeitrag: 8,00 €

Um Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 03301 – 689 69 50 oder frauenberatung@msvev.de

30.11.19 Fass mich nicht an

25.11.2019 | Film - "Nach dem Urteil" | Anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen öffnenschließen

Veranstaltungsort: Kino Oranienburg, Berliner Straße 40, Saal 4, 16515 Oranienburg

Beginn: 20:00 Uhr

Diese Veranstaltung des Frauenschutzbereiches des Märkischen Sozialvereins e.V. findet anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen statt.

Preisgekrönter französischer Spielfilm aus dem Jahr 2017 zum Thema häusliche Gewalt und Umgangsrecht von Kindern in Trennungsfamilien.

Eintritt frei

FSK 16

MSV-Filmplakat Nach dem Urteil

15.11.2019 | Vorlesetag 2019 - Wir sind dabei | Die SEKIS lädt ein zum Vorlesetag öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Zeit: 17:00 Uhr – 20:00 Uhr

Die Mitarbeiterinnen der SEKIS laden interessierte Jugendliche und Erwachsene dazu ein „Das geheime Band zwischen Mensch und Natur“ kennenzulernen.

Wie sehr sind wir überhaupt noch mit der Natur verbunden? Der Autor Peter Wohlleben ist überzeugt: Das Band zwischen Mensch und Natur ist bis heute stark und intakt, auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind: Unser Blutdruck normalisiert sich in der Umgebung von Bäumen, die Farbe Grün beruhigt uns, der Wald schärft unsere Sinne, er lehrt uns zu riechen, hören, fühlen und zu sehen. Umgekehrt reagieren aber auch Pflanzen positiv auf menschliche Berührung. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen öffnet uns Peter Wohlleben die Augen für das verborgene Zusammenspiel von Mensch und Natur. Er entführt uns in einen wunderbaren Kosmos, in dem der Mensch nicht als überlegenes Wesen erscheint, sondern als ein Teil der Natur wie jede Pflanze, jedes Tier. Und er macht uns bewusst, dass es in unserem ureigenen Interesse ist, dieses wertvolle Gut zu bewahren.

Es lesen: Cornelia Blume, Susanne Eisenberger, Hildburg Pakusch

Eintritt frei! Um Anmeldung wird wegen begrenzter Anzahl der Plätze gebeten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de

Vorlesetag 2019

13.11.2019 | Schulungsveranstaltung: Welche Tätigkeiten umfassen die Aufgabenkreise Aufenthaltsbestimmung und Gesundheitssorge? | Ehrenamtliche Betreuer/innen und Bevollmächtigte öffnenschließen

Ort: Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg
Zeit: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Anmeldungen und Kontakt: Rechtliche Betreuung, Tel.: 03301 – 689 69 21 oder E-Mail: Betreuung@msvev.de

Referentin: Frau Hoffmann, Dipl.-Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin

Die Teilnahme ist kostenfrei.

12.11.2019 | Supervision für Gruppensprecher | Die Supervision richtet sich an Gruppensprecher aller Selbsthilfegruppen öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Durch die Supervision sollen die Gruppensprecher befähigt werden, ihre Rolle in der Selbsthilfegruppe auch bei auftretenden Problemen adäquat auszufüllen, Konflikte lösungsorientiert zu bewältigen und dabei selbst gesund zu bleiben.

Es wird eine Kostenbeteiligung von 5 € pro Person erhoben. Dieser Eigenanteil kann über die Pauschalförderung für die Gruppe finanziert werden.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de

19.10.2019 | Märchenworkshop für die Suchtselbsthilfegruppen | Wünsche und Sehnsüchte - Hilfreiche Wegweiser oder gefährliche Verführer? öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Zeit: 11:00 Uhr – 18:00 Uhr

Mit Elementen der psychosozialen Märchenarbeit werden Fragen erörtert, wo Realitätsflucht betrieben wird und welche Wirklichkeiten heute noch nicht gern gesehen werden. Worin zeigt sich die Alltagsunzufriedenheit und wo lauert die Gefahr dieser mit Suchtmitteln zu entkommen? Was macht auch ohne diese Mittel zufrieden im Hier und Jetzt von innen heraus?

Referentin: Katja Breitling, Märchentherapeutin/ Seminarleiterin zu den Themen Sucht/ Angst/ Depression/ Schmerz

Es wird eine Kostenbeteiligung von 5 € pro Person erhoben. Der Eigenanteil kann über die Pauschalförderung finanziert werden.

Um Anmeldung wird gebenten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de

16.10.2019 | Schulungsveranstaltung: Das Bundesteilhabegesetz | Ehrenamtlich Rechtliche Betreuer/innen und Bevollmächtigte öffnenschließen

Ort: Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg
Zeit: 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Anmeldungen und Kontakt: Rechtliche Betreuung, Tel.: 03301 – 689 69 21 oder E-Mail: Betreuung@msvev.de

Referentin: Frau Vandrey, Rechtsanwältin

Die Teilnahme ist kostenfrei.

10.10.2019 | Hilfe beim Helfen - Kurs für pflegende Angehörige | Beginn der Angehörigenschulung in Oranienburg - 1. Modul öffnenschließen

Termin

10.10.2019, 17.00 – 19.00 Uhr

 

Ort

Märkischer Sozialverein e.V., Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Programm-Oranienburg

In der Schulungsreihe „Hilfe beim Helfen“ sollen pflegende Angehörige durch umfassende Informationen zum Krankheitsbild der Demenz, sowie über Versorgungs- und Entlastungsmöglichkeiten in ihrer Pflege- und Betreuungstätigkeit unterstützt werden. Der Kurs bietet für pflegende Angehörige, neben der Möglichkeit zur zielgerichteten Wissenserweiterung, ebenfalls die Gelegenheit mit anderen Betroffenen in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.  Ziel dabei ist es, die langzeitige Versorgung der Betroffenen im eigenen häuslichen Umfeld sicher zu stellen.

Thema des 1. Moduls: Wissenswertes über Demenzerkrankungen – insbsondere die Alzheimerkrankheit

„Hilfe beim Helfen“ ist ein Angebot der Pflegekasse der BARMER in Zusammenarbeit mit der Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. – Selbsthilfe Demenz und dem Märkischen Sozialverein e.V

Dieser Kurs über acht Module ist für pflegende Angehörige (Versicherter aller Kassen) kostenfrei. Wir beraten Sie gern.

Anmeldungen werden erbeten unter 03301 68969 60 oder alzheimerberatung@msvev.de

25.09.2019 | Schulungsveranstaltung: Besuch der Ausstellung "Demensch" - Demenz von einer humorvollen Seite | Ehrenamtlich Rechtliche Betreuer/innen und Bevollmächtigte öffnenschließen

Ort: Presshaus Eden, Struveweg 501, 16515 Oranienburg
Zeit: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldungen und Kontakt: Rechtliche Betreuung, Tel.: 03301 – 689 69 21 oder E-Mail: Betreuung@msvev.de

Referentin: Frau Pakusch

Die Teilnahme ist kostenfrei.

16.09.2019 | Austellung Demensch | Demensch - Alltagssituationen von Menschen mit Demenz öffnenschließen

Austellungsort: Presshaus Eden, Struveweg 501, 16515 Oranienburg

Der Märkische Sozialverein e.V. lädt ein, sich vom 16. bis zum 26.September 2019 dem Thema Demenz einmal anders zu nähern.

Flyer-DEMENSCH-Oranienburg

Die Ausstellung präsentiert 25 Zeichnungen des Cartoonisten Peter Gaymann, der Alltagssituationen von
Menschen mit Demenz darstellt. Humor ist ein gutes Mittel dafür, dass sich eine gesellschaftliche Akzeptanz entwickelt, die ganz selbstverständlich Demenz annimmt.

Wir zeigen, wie ein menschenfreundlicher Umgang mit Demenz aussehen kann. Neben den allgemeinen Öffnungszeiten der Austellung mit Informationsangeboten (Flyer) werden Veranstaltungen zu verschiedenen Theman angeboten:

16. September 2019 · 14:00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung begleitet durch Frau Köpf, Kompetenzzentrum Demenz, Potsdam

17. September 2019 · 14:00 Uhr
Lesung von Frau Anke Mühlig, freischaffende Künstlerin, Buchvorstellung „Minutenbunt“

20. September 2019 · 16:00 Uhr
„Brücken bauen zu Menschen mit Demenz“, ein Kompaktkurs für Nachbarn, Freunde und sonstige Interessierte
mit Frau Köpf, Kompetenzzentrum Demenz, Potsdam

24. September 2019 · 10:00 Uhr
„Welche Leistungen bietet uns die Pflegeversicherung?“, Frau Holzhauer, Märkischer Sozialverein e.V.

Der Besuch der Ausstellung und der Veranstaltungen ist kostenfrei.
Die Austellung wird begleitet durch die Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit Demenz und Angehörige, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg, Tel.: 03301-689 69 60, alzheimerberatung@msvev.de

Die Austellung wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V., Selbsthilfe Demenz, der BARMER sowie der MEMOTEC Service- u. Vertriebsgesellschaft mbH

10.09.2019 | Supervision für Gruppensprecher | Die Supervision richtet sich an Gruppensprecher aller Selbsthilfegruppen öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Durch die Supervision sollen die Gruppensprecher befähigt werden, ihre Rolle in der Selbsthilfegruppe auch bei auftretenden Problemen adäquat auszufüllen, Konflikte lösungsorientiert zu bewältigen und dabei selbst gesund zu bleiben.

Es wird eine Kostenbeteiligung von 5 € pro Person erhoben. Dieser Eigenanteil kann über die Pauschalförderung für die Gruppe finanziert werden.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de

04.09.2019 | Informationsveranstaltung "Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung - Patientenverfügung" | Interessierte Bürger öffnenschließen

Ort: Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg
Zeit: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Anmeldungen und Kontakt: Rechtliche Betreuung, Tel.: 03301 – 689 69 20 oder  03301 – 689 69 21 oder E-Mail: Betreuung@msvev.de

Referentin: Frau Hoffmann, Dipl.-Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin

Die Teilnahme ist kostenfrei.

30.08.2019 | Markt der Selbsthilfe | Selbsthilfegruppen und Träger sozialer Angebote stellen sich vor öffnenschließen

Veranstaltungsort: Liebigstraße und Bernauer Straße in Oranienburg

Uhrzeit: 10:00 – 15:00 Uhr

Die Selbsthilfe-, Kontakt- und Informationsstelle SEKIS stellt sich gemeinsam mit Selbsthilfegruppen und Trägern sozialer Angebote aus der Region vor.
Miteinander in Kontakt treten, sich austauschen und informieren zu Gesundheits- und Beratungsangeboten sowie Unterstützungsmöglichkeiten ist das Ziel.

Der Markt der Selbsthilfe hat Tradition und wird im 2. Jahr als gemeinsamer Markt der sozialen Möglichkeiten, initiiert und unterstützt durch den Betreiber des Wochenmarktes Oranienburg Bernd Gellesch und dem Geschäftsstraßenmanager Stefan Wiesjahn stattfinden.

Marktstände werden auf Antrag gestellt.

Information und Kontakt für Selbsthilfegruppen und Interessierte unter:
SEKIS
Liebigstraße 4
16515 Oranienburg
Tel.: 03301 – 689 69 45
E-Mail: sekis@msvev.de