(Peer-) Berater/in im EUTB-Projekt "Wie ich leben will..."

Für unser Projekt Erweiterte Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) suchen wir ab sofort in Voll- oder Teilzeit eine lebenserfahrene und engagierte Person (w/m/d) mit Ausbildungsberuf in

Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Erziehung; gern als Peer-Berater/in

 

Menschen, die mit einer (drohenden) Behinderung leben – so ist das Ziel unseres Projekts „Wie ich leben will…“ – sollen bestärkt werden, ihre Lebensplanung nach eigenen Vorstellungen in die Hand zu nehmen. Wir unterstützen Ratsuchende darin, persönliche Wünsche zu formulieren und konkrete Vorstellungen zu entwickeln.

Das Projekt weist den Weg in ein selbstbestimmtes Leben und setzt die in §32 Bundesteilhabegesetz (BTHG) vorgegebenen Ziele um. Unsere EUTB informiert Ratsuchende über Rechte und Pflichten, zustehende Leistungen zur Teilhabe und über offizielle Zuständigkeiten und Verfahrensabläufe.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

Was wir gern von Ihnen wollen

Was wir Ihnen anbieten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Per Post, Email oder persönlich…

Märkischer Sozialverein e.V.
Frau Gabriela Wolff
Liebigstraße 4

16515 Oranienburg

Telefon: 03301- 689 69 10 und/oder geschaeftsstelle@msvev.de