Stellenanzeigen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Stellenanzeigen

Stellenanzeigen Märkischer Sozialverein e.V.

Der Märkische Sozialverein e.V. ist seit über 30 Jahren im Landkreis Oberhavel in der Kinder- und Jugendhilfe, in gemeindenahen Diensten sowie mit unterschiedlichen Beratungsleistungen aktiv.

Folgende Stellen können wir Ihnen derzeit anbieten:

ErzieherIn, SozialarbeiterIn oder SozialpädagogIn (m/w/d) | als pädagogische MitarbeiterIn in den stationären Hilfen zur Erziehung mit Hausverantwortung. öffnenschließen

Die Aufgaben:

Unsere stationären Einrichtungen leisten Hilfe zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz §34 SGB VIII für Kinder und Jugendliche, die vorübergehend oder dauerhaft intensive pädagogische Begleitung außerhalb ihrer Herkunftsfamilie benötigen.

Die Wohngruppen arbeiten nach Möglichkeit eng mit den Eltern und Sorgeberechtigten, dem Jugendamt, den Schulen und weiteren Partnern im sozialen Umfeld zusammen. Als Hausverantwortlicher haben Sie die Möglichkeit, die Konzepte im jeweiligen Haus durch eigene Ideen intensiv mitzugestalten. Die alltäglichen Arbeitsaufgaben beinhalten unter anderem:

  • Gestaltung einer modernen Kinder- und Jugendhilfe nach den aktuellen gesetzlichen Vorgaben,
  • Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien,
  • Kooperation mit den Institutionen vor Ort,
  • Dokumentation,
  • Vorbereitung von und Teilnahme an Hilfeplangesprächen in Zusammenarbeit mit den Kollegen sowie
  • organisatorische und planerische Tätigkeiten.

Wir erwarten:

  • Sie haben bereits Erfahrung in den Hilfen zur Erziehung und kennen die Arbeitsweise im stationären Setting,
  • Elternarbeit, Partizipation, Sport und Kreativität sind keine Fremdwörter für Sie,
  • Sie verfügen über Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Organisationstalent,
  • Flexibilität, Loyalität und Eigeninitiative ist für Sie selbstverständlich,
  • Sie haben Freude an einer ressourcenorientierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,
  • Arbeit im Schichtdienst können Sie sich gut vorstellen.

Wir bieten:

  • Einkommen in Anlehnung an den TVÖD zzgl. Zulagen sowie Betriebsrente, vermögenswirksame Leistungen und Jahressonderzahlungen,
  • flexible Dienstplangestaltung,
  • schnelle Zugänglichkeit zur breiten Beratungspalette des Trägers,
  • offene Teamkultur und kurze Kommunikationswege innerhalb des Trägers und
  • Dienstwagen innerhalb des jeweiligen Projektes.

Die fachliche Arbeit unserer Beschäftigten unterstützen wir durch angemessene Beratung durch unseren Fachdienst, regelmäßige Supervision sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht!

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an

Märkischer Sozialverein e.V.
Geschäftsstelle
Liebigstraße 4

16515 Oranienburg

 

Bei Nachfragen erreichen Sie die Geschäftsstelle telefonisch oder per Mail unter
Tel.: 03301 689 69 10
E-Mail: geschaeftsstelle@msvev.de

Pädagogische Leitung | für die Angebote der Hilfen zur Erziehung (m/w/d) öffnenschließen

Die Aufgaben

Im Märkischen Sozialverein e.V. werden Kinder und Jugendlichen in stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten der Hilfen zur Erziehung betreut. Die verschiedenen Einrichtungen arbeiten eng mit Eltern, Sorgeberechtigten, Jugendamt, Schulen und anderen Partnern im sozialen Umfeld zusammen.

Die Arbeitsaufgaben beinhalten unter anderem:

  • Pädagogische Leitung der Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung im Verein,
  • Fachaufsicht, Mitarbeiterführung, Personalverantwortung und Dienstplanung,
  • Weiterentwicklung und Erarbeitung von Konzeptionen und Leistungsbeschreibungen sowie die Sicherung der Qualität der Arbeit,
  • Vertretung nach des Vereins nach außen und enge Kooperation mit den Institutionen vor Ort,
  • enge Zusammenarbeit im kleinen Leitungsteam mit der Geschäftsführung des Vereins,
  • sowie organisatorische Tätigkeiten.

Unser Angebot:

  • Interessante Leitungsaufgabe mit hoher Eigenverantwortung und großem Gestaltungsspielraum,
  • persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch Supervision und Fortbildung,
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen,
  • leistungsgerechte Bezahlung.

Wir erwarten:

  • ein Herz für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie deren Angehörigen insbesondere aus problembelasteten Familien,
  • gute Kenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung,
  • die Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten auch im administrativen Bereich,
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit,
  • Organisationstalent,
  • Eigeninitiative und Flexibilität,
  • hohe Belastbarkeit und Zuverlässigkeit,
  • Freude an einer kreativen, ressourcenorientierten Arbeit.

Erfahrungen in einer Leitungstätigkeit sind erwünscht.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht!

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten sie bitte an die

Märkischer Sozialverein e.V.
Geschäftsstelle
Liebigstraße 4

16515 Oranienburg

 

Bei Nachfragen erreichen Sie die Geschäftsstelle telefonisch oder per Mail unter
Tel.: 03301 689 69 10
E-Mail: geschaeftsstelle@msvev.de

(Peer-) Berater/in im EUTB-Projekt "Wie ich leben will..." | Menschen mit (drohender) Behinderung unterstützen, ihr Leben selbständig zu planen öffnenschließen

Für unser Projekt Erweiterte Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) suchen wir ab sofort in Voll- oder Teilzeit eine lebenserfahrene und engagierte Person (w/m/d) mit Ausbildungsberuf in

Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Erziehung; gern als Peer-Berater/in

 

Menschen, die mit einer (drohenden) Behinderung leben – so ist das Ziel unseres Projekts „Wie ich leben will…“ – sollen bestärkt werden, ihre Lebensplanung nach eigenen Vorstellungen in die Hand zu nehmen. Wir unterstützen Ratsuchende darin, persönliche Wünsche zu formulieren und konkrete Vorstellungen zu entwickeln.

Das Projekt weist den Weg in ein selbstbestimmtes Leben und setzt die in §32 Bundesteilhabegesetz (BTHG) vorgegebenen Ziele um. Unsere EUTB informiert Ratsuchende über Rechte und Pflichten, zustehende Leistungen zur Teilhabe und über offizielle Zuständigkeiten und Verfahrensabläufe.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Beratung von Jugendlichen und Erwachsenen mit (drohender) Behinderung (persönlich, telefonisch und elektronisch) sowie Unterstützung bei der Antragsstellung von Leistungen nach dem SGB IX
  • Konzeptions- und Qualitätsentwicklung
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Verwaltungsaufgaben

Was wir gern von Ihnen wollen

  • Kenntnisse relevanter Rechtsgrundlagen des SGB IX und angrenzender Rechtsnormen
  • Ihr Engagement für Inklusion und Teilhabe
  • Ihr professionelles Selbstverständnis als Projektmitarbeiter/in
  • Ihre Professionalität in Planung, Dokumentation und Auswertung ihrer Informations- und Dokumentationstätigkeiten
  • Ihren vertrauensvollen Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen und Ihre Integrität im Umgang mit personenbezogenem Wissen
  • Ihre Kooperation im Team und mit dem Märkischen Sozialverein e.V.

Was wir Ihnen anbieten

  • Festanstellung, ansprechende Vergütung, Engagement zur Umsetzung der UN-BRK
  • Professionelle Einarbeitung ins Aufgabenfeld, regelmäßige Schulungen und Teilnahme an Fortbildungen
  • Einen Arbeitgeber, bei dem Eigenverantwortung und Freude an der Arbeit ausdrücklich erwünscht sind!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Per Post, Email oder persönlich…

Märkischer Sozialverein e.V.
Frau Gabriela Wolff
Liebigstraße 4

16515 Oranienburg

Telefon: 03301- 689 69 10 und/oder geschaeftsstelle@msvev.de

Finanzbuchhalter/in (w/m/d) | Für unsere Betriebswirtschaft suchen wir ab sofort in Vollzeit und unbefristeter Anstellung eine berufserfahrene und engagierte Person als öffnenschließen

Unsere Finanzbuchhaltung unterstützt alle Geschäftsfelder durch die Organisation ihrer Abrechnung und arbeitet eng mit Geschäftsleitung sowie den Fachbereichen zusammen.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

Sie erarbeiten die vorbereitende Buchführung, erledigen das zugehörige Tagesgeschäft, unterstützen die Entwicklung von Projekten und setzen angrenzende Aufgaben der Geschäftsstelle aktiv um:

  • Antragstellung und Abrechnung von entgelt- und zuwendungsfinanzierten Projekten
  • Rechnungslegung, Bar-Kassenabrechnung und Zahlungsverkehr
  • Vorbereitende Buchführung inkl. Buchen und Kontieren nach SKR 03
  • Vorbereitung des Jahresabschluss
  • Forderungsmanagement und Liquiditätssicherung

Was Sie dafür mitbringen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Finanzbuchhalter/-in oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • Versierte Kenntnisse in Buchhaltungsprogrammen, Excel und anderen Office-Anwendungen
  • 3 Jahre Berufserfahrung sind wünschenswert.

Was wir gern von Ihnen wollen:

  • Ihr Engagement
  • Ihr professionelles Selbstmanagement
  • Ihre Professionalität in der kontinuierlichen Sachbearbeitung
  • Ihren verlässlichen Umgang mit Terminaufgaben
  • Ihre Integrität im Umgang mit personenbezogenem Wissen
  • Ihre Kooperation.

Was wir Ihnen anbieten:

  • Festanstellung, leistungsorientierte Vergütung, Perspektive
  • Professionelle Einarbeitung ins Aufgabenfeld, Teilnahme an Fortbildungen
  • Ein ausgewogenes Maß an Teamarbeit und Eigenverantwortung
  • Einen Arbeitgeber, bei dem selbstständiges Arbeiten und Freude an der Arbeit ausdrücklich erwünscht sind.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Per Post, Email oder persönlich…

Märkischer Sozialverein e.V.
Frau Gabriela Wolff
Liebigstraße 4

16515 Oranienburg

Telefon: 03301- 689 69 10 und/oder geschaeftsstelle@msvev.de

Einzelfallhelfer und Schulbegleiter in Oberhavel | Entwicklungsunterstützung in Kita und Schule durch Nicht-Fachkräfte öffnenschließen

Der Märkische Sozialverein e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit derzeit über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe fördern und unterstützen wir Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien auf ihrem Weg zu einem selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Leben.

In Oberhavel an verschiedenen Standorten suchen wir ab sofort

Personen mit Interesse an und eventuell Erfahrung in der Arbeit mit beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen als Einzelfallhelfer und Schulbegleiter.

Die Einstellung erfolgt dann als Nicht-Fachkraft. Derzeit sind folgende Einsatzorte möglich: Oranienburg, Hennigsdorf, Grüneberg und Glienicke/Nordbahn.

Die Aufgaben
Als Einzelfallhelfer und Schulbegleiter begleiten Sie ein Kind im Kita- oder Schulalltag. Sie sind Ansprechpartner für das Kind, die Lehrer, die Erzieher und die Eltern.
Die Arbeitsaufgaben beinhalten unter anderem:
• die pädagogische Arbeit mit dem Kind gemäß der Vereinbarungen,
• Unterstützung bei Orientierung, hygienischen Verrichtungen, Aufbau von Kontakten u. a.,
• die Zusammenarbeit mit der Kita oder Schule sowie den Eltern und Familien,
• die enge Kooperation mit den Institutionen vor Ort,
• Dokumentation,
• Vorbereitung von und Teilnahme an Hilfeplangesprächen,
• sowie einfache organisatorische Tätigkeiten.

Wir erwarten:
• Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten,
• Organisationstalent,
• Eigeninitiative und Flexibilität,
• Belastbarkeit,
• Freude an einer kreativen, ressourcenorientierten Arbeit mit Kindern.

Der Arbeitsvertrag ist befristet, eine Weiterbeschäftigung angestrebt. Die Arbeitszeiten sind in der Regel vormittags, können aber bis in den Nachmittagsbereich hineinreichen (max. 16:30 Uhr). Wir arbeiten mit einem Jahresarbeitszeitmodell bei dem Ihr Gehalt verstetigt ist.
Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht!

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten sie bitte an die
Märkischer Sozialverein e.V.
Geschäftsstelle
Liebigstraße 4
16515 Oranienburg

Bei Nachfragen erreichen Sie die Geschäftsstelle telefonisch oder per Mail unter
Tel.: 03301 689 69 10
E-Mail: geschaeftsstelle@msvev.de