Terminkalender

Die kommenden Veranstaltungen der nächsten Wochen.
Terminkalender

Unsere Termine im Überblick

04.12.2024 | Veranstaltung für ehrenamtliche Betreuer*innen | Veranstaltung zur Würdigung des Ehrenamtes öffnenschließen

Veranstaltungsort: Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Am 05. Dezember 2024 findet der Internationle Tag des Ehrenamtes statt.

Diesen Tag nehmen wir zum Anlass, Sie sehr herzlich zu einer kleinen Feierstunde am 06.12.2023 in den Märkischen Sozialverein e.V. einzuladen.

Gerne sagen wir Danke für Ihr ehrenamtliches Engagement als Betreuerin und Betreuer. Freuen Sie sich auf ein frohmütiges Miteinander, nette Gespräche, Rückblicke, aber auch Ausblicke ins Jahr 2025 .

Um eine Voranmeldung wird bis zum 03.12.2024 gebeten, telefonisch unter 03301 – 689 69 20 oder per Email betreuung@msvev.de.

 

 

20.11.2024 | Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte | Einladung zum Erfahrungsaustausch der ehrenamtlichen Betreuer*innen und Vorsorge-Bevollmächtigten öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., 1. OG, Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 10:00 – 12:00 Uhr

Der Märkische Sozialverein e.V. bietet in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe e.V. ein Angebot zum Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte.

Betreuungsarbeit ist vielfältig. Die Betreuung von hilfebedürftigen Angehörigen und anderen Menschen kann viel Freude bereiten. Ebenso kann Betreuung aber auch anstrengend sein. Es sind vielleicht Anträge auf Sozialhilfe und bei Kranken- und Pflegekassen zu stellen, eine Unterbringungsmöglichkeit ist zu suchen oder in der Pflege läuft nicht alles wie gewünscht. Die Zusammenarbeit mit einem Betreuten gestaltet sich möglichweise schwierig, Vorstellungen und Wünsche gehen auseinander. Es ergeben sich ständig neue Herausforderungen, Fragen und auch Enttäuschungen. Gesetze, Anforderungen und Voraussetzungen ändern sich.

Wir vom Märkischen Sozialverein e.V. möchten uns mit Ihnen über Ihre Tätigkeit als Betreuer*innen und Bevollmächtigte austauschen. Zu reden gibt es immer viel. Wir hören einander zu. Wir informieren und stützen uns. Gemeinsam können wir neue Ansätze für unsere Tätigkeit erarbeiten und voneinander lernen.

In lockerer Atmosphäre möchten wir Sie zusammen mit der Lebenshilfe e.V. zum Erfahrungsaustausch herzlich einladen.
Wir freuen uns auf Sie!

Es wird um eine Voranmeldung bis zum 19.11.2024 gebeten unter der Telefonnummer 03301 – 689 69 20 oder per Email betreuung@msvev.de

13.11.2024 | Vortrag zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung | Vorsorgemöglichkeiten bei Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit öffnenschließen

Ort: Märkischer Sozialverein e.V., 1. OG, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Uhr

Alter, Krankheit, Unfall können Ihre gesamte Lebenssituation von heute auf morgen verändern. Wer würde für Sie das Nötige veranlassen und entscheiden, wenn Ihnen ein selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist?

Für volljährige Personen dürfen rechtsverbindliche Entscheidungen nur von einem gesetzlichen Vertreter getroffen werden. Dies kann ein vom Amtsgericht bestellter rechtlicher Betreuer sein. Er wird nicht bestellt, wenn rechtzeitig in einer Vorsorgevollmacht ein Bevollmächtigter benannt ist.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Voraussetzungen, die Gestaltungsmöglichkeiten, zum Inhalt und zur Aufbewahrung einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03301 689 69 20 oder 689 69 21 oder per Email betreuung@msvev.de wird bis zum 12.11.2024 gebeten.

04.09.2024 | Vortrag Rechtliche Betreuung | Was ist Rechtliche Betreuung? öffnenschließen

Ort: Märkischer Sozialverein e.V., 1. OG, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Uhr

Es ist eine Einführungsveranstaltung für alle interessierten Personen, die u. a. die Aufgaben, Rechte und Pflichten eines rechtlichen Betreuers kennenlernen wollen. Insbesondere sind BetreuerInnen angesprochen, die ehrenamtlich für ihre Familienangehörigen oder auch für eine fremde Person die rechtliche Vertretung übernommen haben. Wer überlegt, selbst eine Betreuung im Ehrenamt führen zu wollen, ist ebenso zum Vortrag herzlich eingeladen.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03301 689 69 20 oder 689 69 21 oder per Email betreuung@msvev.de wird bis zum 03.09.2024 gebeten.

14.08.2024 | Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte | Einladung zum Erfahrungsaustausch der ehrenamtlichen Betreuer*innen und Vorsorge-Bevollmächtigten öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., 1. OG, Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17:00 – 19:00 Uhr

Der Märkische Sozialverein e.V. bietet in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe e.V. ein Angebot zum Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte.

Betreuungsarbeit ist vielfältig. Die Betreuung von hilfebedürftigen Angehörigen und anderen Menschen kann viel Freude bereiten. Ebenso kann Betreuung aber auch anstrengend sein. Es sind vielleicht Anträge auf Sozialhilfe und bei Kranken- und Pflegekassen zu stellen, eine Unterbringungsmöglichkeit ist zu suchen oder in der Pflege läuft nicht alles wie gewünscht. Die Zusammenarbeit mit einem Betreuten gestaltet sich möglichweise schwierig, Vorstellungen und Wünsche gehen auseinander. Es ergeben sich ständig neue Herausforderungen, Fragen und auch Enttäuschungen. Gesetze, Anforderungen und Voraussetzungen ändern sich.

Wir vom Märkischen Sozialverein e.V. möchten uns mit Ihnen über Ihre Tätigkeit als Betreuer*innen und Bevollmächtigte austauschen. Zu reden gibt es immer viel. Wir hören einander zu. Wir informieren und stützen uns. Gemeinsam können wir neue Ansätze für unsere Tätigkeit erarbeiten und voneinander lernen.

In lockerer Atmosphäre möchten wir Sie zusammen mit der Lebenshilfe e.V. zum Erfahrungsaustausch herzlich einladen.
Wir freuen uns auf Sie!

Es wird um eine Voranmeldung bis zum 13.08.2024 gebeten unter der Telefonnummer 03301 – 689 69 20 oder per Email betreuung@msvev.de

03.06.2024 | Vortrag zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung | Vorsorgemöglichkeiten bei Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit öffnenschließen

Ort: Stadtverwaltung Hohen Neuendorf, Oranienburger Str. 2, 16540 Hohen Neuendorf
Uhrzeit: 16.00 – 18.00 Uhr

Alter, Krankheit, Unfall können Ihre gesamte Lebenssituation von heute auf morgen verändern. Wer würde für Sie das Nötige veranlassen und entscheiden, wenn Ihnen ein selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist?

Für volljährige Personen dürfen rechtsverbindliche Entscheidungen nur von einem gesetzlichen Vertreter getroffen werden. Dies kann ein vom Amtsgericht bestellter rechtlicher Betreuer sein. Er wird nicht bestellt, wenn rechtzeitig in einer Vorsorgevollmacht ein Bevollmächtigter benannt ist.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Voraussetzungen, die Gestaltungsmöglichkeiten, zum Inhalt und zur Aufbewahrung einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03301 689 69 20 oder 689 69 21 oder per Email betreuung@msvev.de wird bis zum 31.05.2024 gebeten.

15.05.2024 | Vortrag zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung | Vorsorgemöglichkeiten bei Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit öffnenschließen

Ort: Märkischer Sozialverein e.V., 1. OG, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17.00 – 19.00 Uhr

Alter, Krankheit, Unfall können Ihre gesamte Lebenssituation von heute auf morgen verändern. Wer würde für Sie das Nötige veranlassen und entscheiden, wenn Ihnen ein selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist?

Für volljährige Personen dürfen rechtsverbindliche Entscheidungen nur von einem gesetzlichen Vertreter getroffen werden. Dies kann ein vom Amtsgericht bestellter rechtlicher Betreuer sein. Er wird nicht bestellt, wenn rechtzeitig in einer Vorsorgevollmacht ein Bevollmächtigter benannt ist.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Voraussetzungen, die Gestaltungsmöglichkeiten, zum Inhalt und zur Aufbewahrung einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03301 689 69 20 oder 689 69 21 oder per Email betreuung@msvev.de wird bis zum 14.05.2024 gebeten.

24.04.2024 | Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte | Einladung zum Erfahrungsaustausch der ehrenamtlichen Betreuer*innen und Vorsorge-Bevollmächtigten öffnenschließen

Veranstaltungsort: Haus der Lebenshilfe, KaBS, Lehnitzstr. 30, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17:00 – 19:00 Uhr

Der Märkische Sozialverein e.V. bietet in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe e.V. ein Angebot zum Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie für Vorsorge-Bevollmächtigte.

Betreuungsarbeit ist vielfältig. Die Betreuung von hilfebedürftigen Angehörigen und anderen Menschen kann viel Freude bereiten. Ebenso kann Betreuung aber auch anstrengend sein. Es sind vielleicht Anträge auf Sozialhilfe und bei Kranken- und Pflegekassen zu stellen, eine Unterbringungsmöglichkeit ist zu suchen oder in der Pflege läuft nicht alles wie gewünscht. Die Zusammenarbeit mit einem Betreuten gestaltet sich möglichweise schwierig, Vorstellungen und Wünsche gehen auseinander. Es ergeben sich ständig neue Herausforderungen, Fragen und auch Enttäuschungen. Gesetze, Anforderungen und Voraussetzungen ändern sich.

Wir vom Märkischen Sozialverein e.V. möchten uns mit Ihnen über Ihre Tätigkeit als Betreuerin, Betreuer, Bevollmächtigte und Bevollmächtigter austauschen. Zu reden gibt es immer viel. Wir hören einander zu. Wir informieren und stützen uns. Gemeinsam können wir neue Ansätze für unsere Tätigkeit erarbeiten und voneinander lernen.

In lockerer Atmosphäre möchten wir Sie zusammen mit der Lebenshilfe e.V. zum Erfahrungsaustausch herzlich einladen.
Wir freuen uns auf Sie!

Es wird um eine Voranmeldung bis zum 22.04.2024 gebeten unter der Telefonnummer 03301 – 689 69 20 oder per Email betreuung@msvev.de

24.04.2024 | Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte | Einladung zum Erfahrungsaustausch der ehrenamtlichen Betreuer*innen und Vorsorge-Bevollmächtigten öffnenschließen

Veranstaltungsort: Haus der Lebenshilfe, KaBS, Lehnitzstr. 30, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17:00 – 19:00 Uhr

Der Märkische Sozialverein e.V. bietet in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe e.V. ein Angebot zum Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie für Vorsorge-Bevollmächtigte.

Betreuungsarbeit ist vielfältig. Die Betreuung von hilfebedürftigen Angehörigen und anderen Menschen kann viel Freude bereiten. Ebenso kann Betreuung aber auch anstrengend sein. Es sind vielleicht Anträge auf Sozialhilfe und bei Kranken- und Pflegekassen zu stellen, eine Unterbringungsmöglichkeit ist zu suchen oder in der Pflege läuft nicht alles wie gewünscht. Die Zusammenarbeit mit einem Betreuten gestaltet sich möglichweise schwierig, Vorstellungen und Wünsche gehen auseinander. Es ergeben sich ständig neue Herausforderungen, Fragen und auch Enttäuschungen. Gesetze, Anforderungen und Voraussetzungen ändern sich.

Wir vom Märkischen Sozialverein e.V. möchten uns mit Ihnen über Ihre Tätigkeit als Betreuerin, Betreuer, Bevollmächtigte und Bevollmächtigter austauschen. Zu reden gibt es immer viel. Wir hören einander zu. Wir informieren und stützen uns. Gemeinsam können wir neue Ansätze für unsere Tätigkeit erarbeiten und voneinander lernen.

In lockerer Atmosphäre möchten wir Sie zusammen mit der Lebenshilfe e.V. zum Erfahrungsaustausch herzlich einladen.
Wir freuen uns auf Sie!

Es wird um eine Voranmeldung bis zum 22.04.2024 gebeten unter der Telefonnummer 03301 – 689 69 20 oder per Email betreuung@msvev.de

28.02.2024 | Vortrag Rechtliche Betreuung | Was ist Rechtliche Betreuung? öffnenschließen

Ort: Märkischer Sozialverein e.V., 1. OG, Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg
Uhrzeit: 09.00 – 11.00 Uhr

Es ist eine Einführungsveranstaltung für alle interessierten Personen, die u. a. die Aufgaben, Rechte und Pflichten eines rechtlichen Betreuers kennenlernen wollen. Insbesondere sind Betreuerinnen u d Betreuer angesprochen, die ehrenamtlich für ihre Familienangehörigen oder auch für eine fremde Person die rechtliche Vertretung übernommen haben. Wer überlegt, selbst eine Betreuung im Ehrenamt führen zu wollen, ist ebenso zum Vortrag herzlich eingeladen.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03301 689 69 20 oder 689 69 21 oder per Email betreuung@msvev.de wird bis zum 27.02.2024 gebeten.

14.02.2024 | Veranstaltung für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie für Bevollmächtigte | Palliative Betreuung - Der ambulante Hospizdienst OHV stellt sich und seine Angebote vor öffnenschließen

Veranstaltungsort: Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Die palliative Betreuung umfasst die Versorgung von schwerstkranken Menschen und Sterbenden. Der ambulante Hospizdienst OHV begleitet schwer kranke Menschen während ihrer letzten Lebensphase. Frau Knospe wird über die Arbeit des ambulanten und des stationären Hospizdienstes im Landkreis Oberhavel berichten. Sie wird darauf verweisen, was ist in der palliativen Pflege möglich zur Linderung von Symptomen und Schmerzen.

Um eine Voranmeldung wird bis zum 12.02.2024 gebeten, telefonisch unter 03301 – 689 69 20 oder per Email betreuung@msvev.de.

 

 

07.02.2024 | "Hilfe beim Helfen" in Glienicke | Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz - 1. Modul und 2. Modul öffnenschließen

Veranstaltungsort: Nachbarschaftstreff Glienicke, Eichenallee 10, 16548 Glienicke

Uhrzeit: 09:00 bis 13:15 Uhr

In Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Demenz lädt der Märkische Sozialverein e.V. pflegende Angehörige zu diesem speziellen Angebot ein.
Die Schulungsreihe „Hilfe beim Helfen“ richtet sich an pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz und ist für Familien entwickelt worden, die Menschen mit Demenz zu Hause betreuen. Die Schulungsreihe besteht aus acht Terminen zu unterschiedlichen Themen. Ziel ist es, wichtige Informationen wie z.B. zum Krankheitsbild oder zur Finanzierung von Unterstützungsmöglichkeiten zu erhalten und somit den Pflegealltag leichter zu gestalten. Angehörige von Menschen mit Demenz haben hier nicht nur die Möglichkeit praktische Hilfen zu erhalten, auch der Erfahrungsaustausch mit Gleichbetroffenen kommt dabei nicht zu kurz.

Unterstützt wird die Schulungsreihe von der Barmer Pflegeversicherung. Es können Versicherte aller Kassen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Nach vorheriger Absprache ist es möglich, dass der an Demenz erkrankte Angehöriger während der Treffen betreut wird.
Eine Anmeldung für die Teilnahme ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Programm Glienicke

Nähere Informationen und Anmeldung unter Telefon: 03301 – 689 69 60 oder Email: alzheimerberatung@msvev.de

25.01.2024 | Vortrag zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung | Vorsorgemöglichkeiten bei Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit öffnenschließen

Ort: Bürgersinn Glienicke e.V., Eichenallee 10, 16548 Glienicke/Nordbahn

Uhrzeit: 17.00 – 19.00 Uhr

Alter, Krankheit, Unfall können Ihre gesamte Lebenssituation von heute auf morgen verändern. Wer würde für Sie das Nötige veranlassen und entscheiden, wenn Ihnen ein selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist?

Für volljährige Personen dürfen rechtsverbindliche Entscheidungen nur von einem gesetzlichen Vertreter getroffen werden. Dies kann ein vom Amtsgericht bestellter rechtlicher Betreuer sein. Er wird nicht bestellt, wenn rechtzeitig in einer Vorsorgevollmacht ein Bevollmächtigter benannt ist.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Voraussetzungen, die Gestaltungsmöglichkeiten, zum Inhalt und zur Aufbewahrung einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 033056 997980 wird bis zum 23.01.2024 gebeten.

22.01.2024 | Vortrag Rechtliche Betreuung | Was ist Rechtliche Betreuung? öffnenschließen

Ort: Stadtverwaltung Hohen Neuendorf, Oranienburger Str. 2, 16540 Hohen Neuendorf
Uhrzeit: 16.00 – 18.00 Uhr

Es ist eine Einführungsveranstaltung für alle interessierten Personen, die u. a. die Aufgaben, Rechte und Pflichten eines rechtlichen Betreuers kennenlernen wollen. Insbesondere sind Betreuerinnen u d Betreuer angesprochen, die ehrenamtlich für ihre Familienangehörigen oder auch für eine fremde Person die rechtliche Vertretung übernommen haben. Wer überlegt, selbst eine Betreuung im Ehrenamt führen zu wollen, ist ebenso zum Vortrag herzlich eingeladen.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03301 689 69 20 oder 689 69 21 oder per Email betreuung@msvev.de wird bis zum 19.01.2024 gebeten.

17.01.2024 | Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte | Einladung zum Erfahrungsaustausch der ehrenamtlichen Betreuer*innen und Vorsorge-Bevollmächtigten öffnenschließen

Veranstaltungsort: Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 10:00 – 12:00 Uhr

Im neuen Jahr 2024 bietet der Märkische Sozialverein e.V. in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe e.V. ein neues Angebot zum Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte.

Betreuungsarbeit ist vielfältig. Die Betreuung von hilfebedürftigen Angehörigen und anderen Menschen kann viel Freude bereiten. Ebenso kann Betreuung aber auch anstrengend sein. Es sind vielleicht Anträge auf Sozialhilfe und bei Kranken- und Pflegekassen zu stellen, eine Unterbringungsmöglichkeit ist zu suchen oder in der Pflege läuft nicht alles wie gewünscht. Die Zusammenarbeit mit einem Betreuten gestaltet sich möglichweise schwierig, Vorstellungen und Wünsche gehen auseinander. Es ergeben sich ständig neue Herausforderungen, Fragen und auch Enttäuschungen. Gesetze, Anforderungen und Voraussetzungen ändern sich.

Wir vom Märkischen Sozialverein e.V. möchten uns mit Ihnen über Ihre Tätigkeit als Betreuer*innen und Bevollmächtigte austauschen. Zu reden gibt es immer viel. Wir hören einander zu. Wir informieren und stützen uns. Gemeinsam können wir neue Ansätze für unsere Tätigkeit erarbeiten und voneinander lernen.

In lockerer Atmosphäre möchten wir Sie zusammen mit der Lebenshilfe e.V. zum Erfahrungsaustausch herzlich einladen.
Wir freuen uns auf Sie!

Es wird um eine Voranmeldung bis zum 15.01.2024 gebeten unter der Telefonnummer 03301 – 689 69 20 oder per Email betreuung@msvev.de

11.12.2023 | PSYCHOSEseminar –Trialog | Visionen erlaubt: unsere Wünsche an die Gesellschaft öffnenschließen

Veranstaltungsort: Gemeinschaftszentrum Conradsberg, Parkstraße 39, 16761 Hennigsdorf

Uhrzeit: 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr

Die Gesprächsreihe zum Thema Psychose wird gemeinsam von den Oberhavel Kliniken, dem Märkischen Sozialverein e. V., der Lebensräume gGmbH und des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Landkreis Oberhavel veranstaltet und findet an jedem zweiten Montag im Monat statt. Ziel ist es, in einem offenen Gespräch gemeinsam Psychose zu verstehen und sich in einem geschützten Raum unter Wahrung der Schweigepflicht über Ängste, Unsicherheiten, Krankheitsverständnis, Verletzungen und Frustrationen auszutauschen. Das Seminar richtet sich an Betroffene, Angehörige, freiwillige und professionelle Helferinnen und Helfer sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bitten um Einhaltung der gültigen Hygieneverordnung.

weitere Informationen unter SEKIS, Telefon: 03301 – 689 69 45 oder Email: sekis@msvev.de

06.12.2023 | Veranstaltung für ehrenamtliche Betreuer*innen | Veranstaltung zur Würdigung des Ehrenamtes öffnenschließen

Veranstaltungsort: Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Am 05. Dezember 2023 findet der Internationle Tag des Ehrenamtes statt.

Diesen Tag nehmen wir zum Anlass, Sie sehr herzlich zu einer kleinen Feierstunde am 06.12.2023 in den Märkischen Sozialverein e.V. einzuladen.

Gerne sagen wir Danke für Ihr Engagemant als ehrenamtliche/r rechtliche/r Betreuer*in. Freuen Sie sich auf ein frohmütiges Miteinander, nette Gespräche, Rückblicke, aber auch Ausblicke ins Jahr 2024 .

Um eine Voranmeldung wird bis zum 04.12.2023 gebeten, telefonisch unter 03301 – 689 69 20 oder per Email betreuung@msvev.de.

 

 

06.12.2023 | Veranstaltung für ehrenamtliche Betreuer*innen | Veranstaltung zur Würdigung des Ehrenamtes öffnenschließen

Veranstaltungsort: Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Am 05. Dezember 2023 findet der Internationle Tag des Ehrenamtes statt.

Diesen Tag nehmen wir zum Anlass, Sie sehr herzlich zu einer kleinen Feierstunde am 06.12.2023 in den Märkischen Sozialverein e.V. einzuladen.

Gerne sagen wir Danke für Ihr Engagemant als ehrenamtliche/r rechtliche/r Betreuer*in. Freuen Sie sich auf ein frohmütiges Miteinander, nette Gespräche, Rückblicke, aber auch Ausblicke ins Jahr 2024 .

Um eine Voranmeldung wird bis zum 04.12.2023 gebeten, telefonisch unter 03301 – 689 69 20 oder per Email betreuung@msvev.de.