Terminkalender

Die kommenden Veranstaltungen der nächsten Wochen.
Terminkalender

Unsere Termine im Überblick

16.12.2022 | Weihnachtsmarkt und Adventssingen für Groß und Klein in Malz | Wir treffen uns! „Treffpunkt Mensch, Mitmensch“ öffnenschließen

Veranstaltungsort: Auf dem Gelände des Dorfclubs in Malz, Malzer Dorfstraße 15, 16515 Oranienburg, Ortsteil Malz

Uhrzeit: ab 15:00 Uhr
Weihnachtskonzert Beginn 16:30 – 18:00 Uhr mit Uwe Kolberg

Der Eintritt ist frei!

Für das leibliche Wohl ist gesorgt
Plätzchen backen vor Ort
Basteln mit Kindern

Weihnachtsmarkt und Adventssingen in Malz

Die Veranstaltung wird gemeinsam organsiert durch den Ortsbeirat Malz und dem Märkischen Sozialverein e.V. mit dem Treffpunkt Mensch, Mitmensch – Ein Projekt in und mit der Stadt Oranienburg

Informationen und Kontakt zum Projekt unter www.treffpunkt-mitmensch.de

15.12.2022 | Vortrag zum Thema Prostatakrebs | Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 16:30 Uhr

Referent: Herr Dr. Andrè Buchali, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Ruppiner Kliniken GmbH Neuruppin

Die Selbsthilfegruppe „Prostatakrebs“ lädt ein zu einem Vortrag über Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten bei Prostatakrebs“ mit anschließender Gesprächsrunde.
Interessierte sind herzlich willkommen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de

12.12.2022 | PSYCHOSEseminar –Trialog | - Psychose im Film öffnenschließen

Veranstaltungsort: Gemeinschaftszentrum Conradsberg, Parkstraße 39, 16761 Hennigsdorf

Uhrzeit: 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr

Die Gesprächsreihe zum Thema Psychose wird gemeinsam von den Oberhavel Kliniken, dem Märkischen Sozialverein e. V., der Lebensräume gGmbH und dem Sozialpsychiatrischen Dienst des Landkreis Oberhavel veranstaltet und findet an jedem zweiten Montag im Monat statt. Ziel ist es, in einem offenen Gespräch gemeinsam Psychose zu verstehen und sich in einem geschützten Raum unter Wahrung der Schweigepflicht über Ängste, Unsicherheiten, Krankheitsverständnis, Verletzungen und Frustrationen auszutauschen. Das Seminar richtet sich an Betroffene, Angehörige, freiwillige und professionelle Helferinnen und Helfer sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Wir bitten um Einhaltung der aktuellen Hygieneverordnung.

Nähere Informationen unter SEKIS, Telefon: 03301 – 689 69 45 oder Email: sekis@msvev.de

24.11.2022 | Eltern bleiben trotz Trennung! | Aktuelle Fragen zu Sorge- und Umgangsrecht öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., großer Saal, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 14:30 Uhr

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen organisieren die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses Oberhavel einen Vortrag mit Diskussionsmöglichkeit zum Thema Sorge- und Umgangsrecht bei Trennung und Scheidung.

Referentin: Frau Rebbert-Schröder, Fachanwältin für Familienrecht

In Vorbereitung der Veranstaltung wird um eine kurze Anmeldung bis zum 23.11.2022 gebeten. Vielen Dank:

Telefon: 03301 689 69 50
Email: frauenberatung@msvev.de

14.11.2022 | PSYCHOSEseminar –Trialog | Angst ist ein weites Feld: von der gesunden Angst bis hin zur psychotischen Angst. Was ist was und wie gehe ich damit um? öffnenschließen

Veranstaltungsort: Gemeinschaftszentrum Conradsberg, Parkstraße 39, 16761 Hennigsdorf

Uhrzeit: 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr

Die Gesprächsreihe zum Thema Psychose wird gemeinsam von den Oberhavel Kliniken, dem Märkischen Sozialverein e. V., der Lebensräume gGmbH und dem Sozialpsychiatrischen Dienst des Landkreis Oberhavel veranstaltet und findet an jedem zweiten Montag im Monat statt. Ziel ist es, in einem offenen Gespräch gemeinsam Psychose zu verstehen und sich in einem geschützten Raum unter Wahrung der Schweigepflicht über Ängste, Unsicherheiten, Krankheitsverständnis, Verletzungen und Frustrationen auszutauschen. Das Seminar richtet sich an Betroffene, Angehörige, freiwillige und professionelle Helferinnen und Helfer sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Wir bitten um Einhaltung der aktuellen Hygieneverordnung.

Nähere Informationen unter SEKIS, Telefon: 03301 – 689 69 45 oder Email: sekis@msvev.de

12.11.2022 | Wir sind dabei - 5. Gesundheitstag Oberhavel | Aktiv leben. Da geht noch was! öffnenschließen

Veranstaltungsort: MBS Arena in der TURM ErlebnisCity Oranienburg, André-Pican-Straße 42, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 10:00 bis 16:00 Uhr

Der Märkische Sozialverein e.V. stellt sich und seine Beratungs- und Unterstützungsangebote vor.
Vetreten sind die Selbsthilfe-, Kontakt- und Informationsstelle SEKIS, der Bereich Rechtliche Betreuung, die Demenz- und Pflegeberatung, das alltagsunterstützende Angebot des Helfer*innenkreises, das Projekt „Treffpunkt-Mensch,Mensch“ und die ergänzende, unabhängige Teilhabeberatung EUTB.
Die Mitarbeiter*innen der Beratungsstellen stehen gern für Ihre Fragen zur Verfügung. Wir haben jede Menge Informationen für Sie!

Flyer 5. Oberhavel Gesundheitstag

10.11.2022 | Vortrag zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung | Vorsorgemöglichkeiten bei Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit öffnenschließen

Ort: Bürgersinn Glienicke e.V., Eichenallee 10, 16548 Glienicke

Uhrzeit: 17.00 – 19.00 Uhr

Alter, Krankheit, Unfall können Ihre gesamte Lebenssituation von heute auf morgen verändern. Wer würde für Sie das Nötige veranlassen und entscheiden, wenn Ihnen ein selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist?

Für volljährige Personen dürfen rechtsverbindliche Entscheidungen nur von einem gesetzlichen Vertreter getroffen werden. Dies kann ein vom Amtsgericht bestellter rechtlicher Betreuer sein. Er wird nicht bestellt, wenn rechtzeitig in einer Vorsorgevollmacht ein Bevollmächtigter benannt ist.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Voraussetzungen, die Gestaltungsmöglichkeiten, zum Inhalt und zur Aufbewahrung einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 033056 – 99 79 80 oder per Email kontakt@bürgersinn-glienicke.de wird gebeten.

09.11.2022 | Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Betreuer und Betreuerinnen | Reform des Betreuungsrechts ab 01.01.2023 öffnenschließen

Ort: Märkischer Sozialverein e.V., Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 16.00 – 18.00 Uhr

Am 01.01.2023 tritt das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts in Kraft. Ziel der Reform ist die Stärkung der Selbstbestimmung und Autonomie unterstützungsbedürftiger Erwachsener im Vorfeld und innerhalb einer rechtlichen Betreuung. Die Reform will die Verbesserung der Qualität der rechtlichen Betreuung in der Anwendungspraxis erreichen. Damit verbunden sind wesentliche Änderung im Bürgerlichen Gesetzbuch. Ein neues Gesetz, das Betreuungsorganisationsgesetz (BtOG), wird eingeführt.

Zur Schulungsveranstaltung am 09. November 2022 ist die Rechtsanwältin Frau Vandrey geladen. Sie wird einen Einblick in die Neustrukturierung der Vorschriften des BGB vermitteln. Zudem werden Neuerungen erläutert, die künftig vom ehrenamtlichen Betreuer als Familienangehöriger und vom ehrenamtlichen Betreuer als Fremdbetreuer zu beachten sind.

Die Veranstaltung wird finanziell von der Betreuungsbehörde des Landkreises Oberhavel unterstützt. Es würde mich freuen, Sie als Teilnehmer/in begrüßen zu können.

In Vorbereitung der Veranstaltung wird um eine Anmeldung bis zum 07.11.2022 gebeten, per E-Mail oder telefonisch.

Email: betreuung@msvev.de

Tel.:     03301 689 69 20 oder 689 69 21

 

 

 

 

 

26.10.2022 | Vortrag zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung | Vorsorgemöglichkeiten bei Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit öffnenschließen

Ort: Märkischer Sozialverein e.V., Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Uhr

Alter, Krankheit, Unfall können Ihre gesamte Lebenssituation von heute auf morgen verändern. Wer würde für Sie das Nötige veranlassen und entscheiden, wenn Ihnen ein selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist?

Für volljährige Personen dürfen rechtsverbindliche Entscheidungen nur von einem gesetzlichen Vertreter getroffen werden. Dies kann ein vom Amtsgericht bestellter rechtlicher Betreuer sein. Er wird nicht bestellt, wenn rechtzeitig in einer Vorsorgevollmacht ein Bevollmächtigter benannt ist.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Voraussetzungen, die Gestaltungsmöglichkeiten, zum Inhalt und zur Aufbewahrung einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03301 689 69 20 oder 689 69 21 oder per Email betreuung@msvev.de wird gebeten.

19.10.2022 | Gruppensprechertreffen der Selbsthilfegruppen in der Nordregion des Landkreises | Erfahrungsaustausch öffnenschließen

Veranstaltungsort: Büro Märkischer Sozialverein e.V., Brandenburger Straße 5, 16798 Fürstenberg

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Das Gruppensprechertreffen dient dem Austausch zwischen den Gruppensprechern und der Informationsweitergabe durch die Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter SEKIS, Telefon: 03301 – 689 69 45 oder Email: sekis@msvev.de

Wir bitten um Einhaltung der aktuellen Hygieneverordnung.

12.10.2022 | Gruppensprechertreffen der Selbsthilfegruppen | Erfahrungsaustausch öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Das Gruppensprechertreffen dient dem Austausch zwischen den Gruppensprechern und der Informationsweitergabe durch die Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter SEKIS, Telefon: 03301 – 689 69 45 oder Email: sekis@msvev.de

Wir bitten um Einhaltung der aktuellen Hygieneverordnung.

10.10.2022 | PSYCHOSEseminar –Trialog | Rückfallrisiko: beängstigende Last oder beherrschbare Herausforderung öffnenschließen

Veranstaltungsort: Gemeinschaftszentrum Conradsberg, Parkstraße 39, 16761 Hennigsdorf

Uhrzeit: 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr

Die Gesprächsreihe zum Thema Psychose wird gemeinsam von den Oberhavel Kliniken, dem Märkischen Sozialverein e. V., der Lebensräume gGmbH und dem Sozialpsychiatrischen Dienst des Landkreis Oberhavel veranstaltet und findet an jedem zweiten Montag im Monat statt. Ziel ist es, in einem offenen Gespräch gemeinsam Psychose zu verstehen und sich in einem geschützten Raum unter Wahrung der Schweigepflicht über Ängste, Unsicherheiten, Krankheitsverständnis, Verletzungen und Frustrationen auszutauschen. Das Seminar richtet sich an Betroffene, Angehörige, freiwillige und professionelle Helferinnen und Helfer sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Wir bitten um Einhaltung der aktuellen Hygieneverordnung.

Nähere Informationen unter SEKIS, Telefon: 03301 – 689 69 45 oder Email: sekis@msvev.de

07.10.2022 | Vortrag über Schlafapnoe - Eine Krankheit, die nicht unterschätzt werden sollte | Dietmar Hensel Regionalleiter der SHG Schlafapnoe in Mittweida klärt über die oft unbemerkte Krankheit auf. öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Als Mitglied im Bundesverband Schlafapnoe Deutschland informiert Herr Hensel zur Diagnose, den Auswirkungen einer unbehandelten Schlafapnoe sowie den Langzeitfolgen und Risiken im Alltag. Er klärt auf zu wissenschaftlichen Themen im Bereich Schlafmedizin.

Der Vortrag ist kostenfrei.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de

04.10.2022 | Angebot für Gasteltern von Geflüchteten aus der Ukraine | Informationen zu Hilfs- und Beratungsangeboten, Vermittlung von psychologischen Hilfen öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit:
1. Treffen – 13:00 Uhr
2. Treffen – 16:00 Uhr

An jedem ersten Dienstag im Monat laden wir Gasteltern zu einem offenen Austausch ein. Wir bieten Raum, um über Schwierigkeiten zu sprechen und die Möglichkeit auf gegenseitige Unterstützung durch unterschiedliche Erfahrungen.
Wir nehmen besondere Bedarfe auf. Themen können z.B. Konflikte, Wohnungssuche, Erkrankungen oder traumatische Erfahrungen der geflüchteten Familien sein.

Weitere Treffen finden statt am 01.11.2022 und 06.12.2022

Weitere Informationen zum Angebot über die SEKIS unter 03301 6896945 oder sekis@msvev.de.

29.09.2022 | Vortrag Rechtliche Betreuung | Was ist Rechtliche Betreuung? öffnenschließen

Ort: Märkischer Sozialverein e.V., Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17.00 – 19.00 Uhr

Es ist eine Einführungsveranstaltung für alle interessierten Personen, die u. a. die Aufgaben, Rechte und Pflichten eines rechtlichen Betreuers kennenlernen wollen. Insbesondere sind BetreuerInnen angesprochen, die ehrenamtlich für ihre Familienangehörigen oder auch für eine fremde Person die rechtliche Vertretung übernommen haben. Wer überlegt, selbst eine Betreuung im Ehrenamt zu führen, ist ebenso zum Vortrag herzlich eingeladen.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03301 689 69 20 oder 689 69 21 oder per Email betreuung@msvev.de wird gebeten.

28.09.2022 | Vortrag zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung in Friedrichsthal | Vorsorgemöglichkeiten bei Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit öffnenschließen

Ein Angebot initiiert über das Projekt „Treffpunkt, Mensch,Mitmensch“

Ort: Kulturvereinshaus Friedrichsthal, Friedrichsthaler Chaussee 38

Uhrzeit: 14.30 – 16.00 Uhr

Referentin: Frau Liane Hoffmann

Alter, Krankheit, Unfall können Ihre gesamte Lebenssituation von heute auf morgen verändern. Wer würde für Sie das Nötige veranlassen und entscheiden, wenn Ihnen ein selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist?

Für volljährige Personen dürfen rechtsverbindliche Entscheidungen nur von einem gesetzlichen Vertreter getroffen werden. Dies kann ein vom Amtsgericht bestellter rechtlicher Betreuer sein. Er wird nicht bestellt, wenn rechtzeitig in einer Vorsorgevollmacht ein Bevollmächtigter benannt ist.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Voraussetzungen, die Gestaltungsmöglichkeiten, zum Inhalt und zur Aufbewahrung einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung.

Kontakt und nähere Informationen unter Telefon 03301 689 69 69 oder mitmensch@msvev.de
Treffpunkt Mensch-Mitmensch

21.09.2022 | Frauenhaus - 20jähriges Jubiläum | Einladung zur Jubiläumsveranstaltung 20 Jahre Frauenhaus beim MSV e.V. öffnenschließen

Veranstaltungsort: Oranienwerk, Kremmener Straße 43, 16515 Oranienburg

Beginn: 14:30 Uhr

Wir wollen 20 Jahre Frauenhausarbeit Revue passieren lassen und die gelegenheit nutzen mit unseren Wegbegleiter*innen, Unterstützer*innen und Mitarbeiter*innen ins gespräch zu kommen.

Wir freuen uns, als kukturellen Höhepunkt der Veranstaltung eine Lesung der Autorin Kirsten Fuchs ankündigen zu dürfen.Neben Texten aus ihren Kurzgeschichtenbänden „Eine Frau spürt so was nicht“ und
„Kaum macht man mal was falsch, ist das auch wieder nicht richtig“ bringt Kirsten Fuchs auch noch ihre Kolumnen, Lesebühnentexte und sogar unveröffentlichte Texte mit.

Einladung 20 Jahre Frauenhaus

Anmeldung und Informationen zur Veranstaltung unter Märkischer Sozialverein e.V., Präventions- und Schutzangebote Telefon: 03301 689 69 50 oder Email: frauenberatung@msvev.de

19.09.2022 | Kurs für pflegende Angehörige - "Hilfe beim Helfen" in Oranienburg | Beginn der Angehörigenschulung in Oranienburg - 1. Modul öffnenschließen

Veranstaltungsort: Märkischer Sozialverein e.V., Liebigstr. 4, 16515 Oranienburg

Zeit: 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Moderation: Constanze Holzhauer

Die Teilnahme pflegender Angehöriger an der Schulung ist kostenfrei, jedoch wird aus organisatorischen Gründen eine vorherige Anmeldung erbeten.
Bitte kontaktieren Sie uns unter Telefonnummer: 03301 689 69 60 oder über Email: alzheimerberatung@msvev.de

In der Schulungsreihe „Hilfe beim Helfen“ sollen pflegende Angehörige durch umfassende Informationen zum Krankheitsbild der Demenz, sowie über Versorgungs- und Entlastungsmöglichkeiten in ihrer Pflege- und Betreuungstätigkeit unterstützt werden. Der Kurs bietet für pflegende Angehörige, neben der Möglichkeit zur zielgerichteten Wissenserweiterung, ebenfalls die Gelegenheit mit anderen Betroffenen in Kontakt zu treten und sich auszutauschen. Ziel dabei ist es, die langzeitige Versorgung der Betroffenen im eigenen häuslichen Umfeld sicher zu stellen.

Thema des 1. Moduls: Wissenswertes über Demenzerkrankungen – insbesondere die Alzheimerkrankheit.

Programm Oranienburg

„Hilfe beim Helfen“ ist ein Angebot der Pflegekasse der BARMER in Zusammenarbeit mit der Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. – Selbsthilfe Demenz und dem Märkischen Sozialverein e.V

Dieser Kurs über acht Module ist für pflegende Angehörige (Versicherter aller Kassen) kostenfrei. Wir beraten Sie gern.

15.09.2022 | Fahrradtour zum Bieneninstitut | Einladung zur geführten Fahrradtour mit dem ADFC öffnenschließen

Start der Tour: 10:00 Uhr, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Begleitet vom ADFC radeln wir im kühleren September nach Hohen Neuendorf zum Bieneninstitut. Vor Ort findet ein Vortrag mit anschließender Führung statt.
Für Nichtradler besteht die Möglichkeit, mit dem Auto nach Hohen Neuendorf zu kommen, um an der Führung teilzunehmen.
Melden Sie sich gern an! Es sind noch Plätze frei!

Anmeldung und weitere Informationen unter SEKIS, Tel.: 03301-68969 oder sekis@msvev.de

14.09.2022 | Vortrag zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung | Vorsorgemöglichkeiten bei Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit öffnenschließen

Ort: Stadtverwaltung Hohen Neuendorf, Oranienburger Str. 2, 16540 Hohen Neuendorf

Uhrzeit: 17.00 – 19.00 Uhr

Alter, Krankheit, Unfall können Ihre gesamte Lebenssituation von heute auf morgen verändern. Wer würde für Sie das Nötige veranlassen und entscheiden, wenn Ihnen ein selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist?

Für volljährige Personen dürfen rechtsverbindliche Entscheidungen nur von einem gesetzlichen Vertreter getroffen werden. Dies kann ein vom Amtsgericht bestellter rechtlicher Betreuer sein. Er wird nicht bestellt, wenn rechtzeitig in einer Vorsorgevollmacht ein Bevollmächtigter benannt ist.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Voraussetzungen, die Gestaltungsmöglichkeiten, zum Inhalt und zur Aufbewahrung einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung.

Um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03301 – 689 69 20 oder 689 69 21 oder per Email betreuung@msvev.de wird gebeten.

06.09.2022 | Angebot für Gasteltern von Geflüchteten aus der Ukraine | Informationen zu Hilfs- und Beratungsangeboten, Vermittlung von psychologischen Hilfen öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit:
1. Treffen – 13:00 Uhr
2. Treffen – 16:00 Uhr

An jedem ersten Dienstag im Monat laden wir Gasteltern zu einem offenen Austausch ein. Wir bieten Raum, um über Schwierigkeiten zu sprechen und die Möglichkeit auf gegenseitige Unterstützung durch unterschiedliche Erfahrungen.
Wir nehmen besondere Bedarfe auf. Themen können z.B. Konflikte, Wohnungssuche, Erkrankungen oder traumatische Erfahrungen der geflüchteten Familien sein.

Weitere Informationen zum Angebot über die SEKIS unter 03301 6896945 oder sekis@msvev.de.