Selbsthilfe

Aufklärungsarbeit zur Selbsthilfe.
Selbsthilfe

Die SEKIS nimmt eine Wegweiserfunktion im System der gesundheitsbezogenen und sozialen Unterstützungsangebote wahr und trägt zur Förderung und Stärkung der Motivation, Eigenverantwortung und gegenseitigen freiwilligen Hilfe bei. Enge Kooperationsbeziehungen bestehen dabei zu Ärzten, Therapeuten, Kliniken sowie Diensten und Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen.

Unser Ziel ist es, Aufklärungsarbeit über Selbsthilfe zu leisten.

Dieses Angebot wendet sich an Betroffene und Angehörige, die an Selbsthilfe interessiert sind und bietet bestehenden Selbsthilfegruppen Begleitung und Unterstützung an.

MSV Selbsthilfekompass 2018 Endfassung

Fachliche Beratung zum persönlichen Bedarf
Information und Beratung über bestehende Selbsthilfegruppen, Arbeitsweisen, Vermittlung
Unterstützung bei der Neugründung von Selbsthilfegruppen
Informationsdienste zu aktuellen Angeboten der Selbsthilfe in der Region
Bereitstellen von Räumen und Bürotechnik
Anleitung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen
Informationsveranstaltungen zu gesundheitsbezogenen Themen
Durchführung von Selbsthilfetagen
Präventionsangebote, Rehasportgruppen
Telefon Alzheimer Sekis Alter

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf (persönlich, telefonisch oder per E-Mail).

Pfeil
Beratung SEKIS ALZHEIMER ALTER

Sie erhalten eine fachliche Beratung zum individuellen Bedarf.

Pfeil
SEKIS Lösungsweg

Wir finden Ihren persönlichen Lösungsweg.

Kontakt
Cornelia Blume
Telefon:
03301 689 69 45
Fax:
03301 689 69 46
E-Mail:
Uhr

Öffnungszeiten | Sprechzeiten

Beratungsstelle Oranienburg
Mo.
09.00 - 12.00 Uhr
Di.
14.00 - 17.00 Uhr
Do.
09.00 - 12.00 Uhr
Beratungsstelle Fürstenberg
jeden 3. Mittwoch im Monat von 09:00 – 12:00 Uhr

Unsere Termine im Überblick

15.11.2019 | Vorlesetag 2019 - Wir sind dabei | Die SEKIS lädt ein zum Vorlesetag öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Zeit: 17:00 Uhr – 20:00 Uhr

Die Mitarbeiterinnen der SEKIS laden interessierte Jugendliche und Erwachsene dazu ein „Das geheime Band zwischen Mensch und Natur“ kennenzulernen.

Wie sehr sind wir überhaupt noch mit der Natur verbunden? Der Autor Peter Wohlleben ist überzeugt: Das Band zwischen Mensch und Natur ist bis heute stark und intakt, auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind: Unser Blutdruck normalisiert sich in der Umgebung von Bäumen, die Farbe Grün beruhigt uns, der Wald schärft unsere Sinne, er lehrt uns zu riechen, hören, fühlen und zu sehen. Umgekehrt reagieren aber auch Pflanzen positiv auf menschliche Berührung. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen öffnet uns Peter Wohlleben die Augen für das verborgene Zusammenspiel von Mensch und Natur. Er entführt uns in einen wunderbaren Kosmos, in dem der Mensch nicht als überlegenes Wesen erscheint, sondern als ein Teil der Natur wie jede Pflanze, jedes Tier. Und er macht uns bewusst, dass es in unserem ureigenen Interesse ist, dieses wertvolle Gut zu bewahren.

Es lesen: Cornelia Blume, Susanne Eisenberger, Hildburg Pakusch

Eintritt frei! Um Anmeldung wird wegen begrenzter Anzahl der Plätze gebeten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de

Vorlesetag 2019

12.11.2019 | Supervision für Gruppensprecher | Die Supervision richtet sich an Gruppensprecher aller Selbsthilfegruppen öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Durch die Supervision sollen die Gruppensprecher befähigt werden, ihre Rolle in der Selbsthilfegruppe auch bei auftretenden Problemen adäquat auszufüllen, Konflikte lösungsorientiert zu bewältigen und dabei selbst gesund zu bleiben.

Es wird eine Kostenbeteiligung von 5 € pro Person erhoben. Dieser Eigenanteil kann über die Pauschalförderung für die Gruppe finanziert werden.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de

19.10.2019 | Märchenworkshop für die Suchtselbsthilfegruppen | Wünsche und Sehnsüchte - Hilfreiche Wegweiser oder gefährliche Verführer? öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Zeit: 11:00 Uhr – 18:00 Uhr

Mit Elementen der psychosozialen Märchenarbeit werden Fragen erörtert, wo Realitätsflucht betrieben wird und welche Wirklichkeiten heute noch nicht gern gesehen werden. Worin zeigt sich die Alltagsunzufriedenheit und wo lauert die Gefahr dieser mit Suchtmitteln zu entkommen? Was macht auch ohne diese Mittel zufrieden im Hier und Jetzt von innen heraus?

Referentin: Katja Breitling, Märchentherapeutin/ Seminarleiterin zu den Themen Sucht/ Angst/ Depression/ Schmerz

Es wird eine Kostenbeteiligung von 5 € pro Person erhoben. Der Eigenanteil kann über die Pauschalförderung finanziert werden.

Um Anmeldung wird gebenten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de

10.09.2019 | Supervision für Gruppensprecher | Die Supervision richtet sich an Gruppensprecher aller Selbsthilfegruppen öffnenschließen

Veranstaltungsort: SEKIS, Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Durch die Supervision sollen die Gruppensprecher befähigt werden, ihre Rolle in der Selbsthilfegruppe auch bei auftretenden Problemen adäquat auszufüllen, Konflikte lösungsorientiert zu bewältigen und dabei selbst gesund zu bleiben.

Es wird eine Kostenbeteiligung von 5 € pro Person erhoben. Dieser Eigenanteil kann über die Pauschalförderung für die Gruppe finanziert werden.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 03301 – 689 69 45 oder sekis@msvev.de